Wie gestalte ich ein Plakat – Bilder richtig einsetzen

 

 

Du gestaltest öfter Plakate und bist dir aber nie sicher wie du deine Bilder am besten mit einbringst? Wir bringen dir die Tipps und Tricks der Plakatgestaltung näher.

 

 

Position von Bildern und Grafiken im Plakat

 

Wichtig für eine harmonische Gestaltung ist, dass die verwendeten Bilder mit der Anatomie des menschlichen Auges und dessen Blickweg übereinstimmen. So sorgt die Struktur des Gehirns dafür, dass die rechte Gehirnhälfte Informationen verarbeitet, die links auf einem Plakat zu sehen sind. Wenn du also ein wichtiges Bild in dein Plakat einbauen willst, sollte es möglichst auf der linken Seite sein, während Schrift bzw. Text besser auf der rechten Seite eines Plakates platziert wird. Diese Anordnung sorgt dafür, dass die Verarbeitungsgeschwindigkeit zunimmt und die Nachricht des Plakates positiver bewertet wird.

Ein Musterbeispiel für die Gestaltung von Plakaten ist zum Beispiel die Werbung von Ritter Sport:

 

 

Motive verbildlichen – so schaffst du Aufmerksamkeit

 

Bilder der beworbenen Produkte fördern die Interaktion, daher sollten beim Gestalten eines Plakates immer welche eingebaut werden. Du solltest aber darauf achten, dein Produkt nicht einfach achtlos zu fotografieren. Mach dir erst Gedanken darüber wie es am besten ankommt und welche Aufmachung am meisten zum Nachdenken anregt.

Tipps für eine ansprechende Aufmachung des Plakates:

  • Platziere dein Produkt quasi griffbereit auf der rechten Seite, die Richtung der starken Hand der meisten Leute
  • Positioniere die Öffnung des Produktes zum Betrachter hin, als könnte der Betrachter das Produkt direkt nutzen
  • Falls das Produkt in einer Verpackung ist, entferne die Verpackung und stelle das Produkt offen und ansprechend dar

 

 

 

Der Blick geht zum Call to Action (CTA)

 

Wenn du eine Person mit in dein Bild für dein Plakat einbauen möchtest, sollte der Blick des Modells immer zur Handlungsaufforderung (CTA) gehen. Menschen haben eine angeborene Neigung den Blicken anderer Menschen zu folgen. Wenn also die Blickrichtung des Modells zum CTA geht, ist es sehr wahrscheinlich, dass die Aufmerksamkeit auf diesen Bereich gelenkt wird.

 

Wenn du diese einfachen Tipps zum Einbau von Bildern in deinem Plakat beachtest, stehst du auf jeden Fall gut da. Falls du noch mehr Informationen haben möchtest wie du ein Plakat gut gestalten kannst, kannst du gerne hier unsere gesammelten Tipps und Tricks für die Plakatgestaltung durchlesen.