fbpx

Was kostet es mich, wenn ich mit meinem privaten PKW Autowerbung betreiben möchte?

 

Jeden Tag erhalten wir Anrufe und E-Mails von Fahrern mit den Fragen, welche Kosten bei der Anmeldung oder der Folierung anfallen, oder ob es versteckte Kosten gibt. Das Thema der Kosten spielt selbstverständlich eine große Rolle, daher wollen wir hier noch einmal genauer darauf eingehen, was dich bei Wrapclub erwartet.

 

 

Kostet die Anmeldung bei Wrapclub etwas? Gibt es versteckte Kosten, welche man auf den Ersten Blick nicht erkennt?

Bei Wrapclub – NEIN! Du wirst nie eine Rechnung von uns sehen.

 

Aufgrund der bisher vorgefallenen Betrugsfälle im Bereich Autowerbung ist es vollkommen verständlich abklären zu wollen, ob du es mit einem seriösen Anbieter zu tun hast und was im Falle einer Anmeldung auf dich zukommt. Bei Wrapclub kostet die Anmeldung auf der Plattform nichts. Wir bieten dir die Möglichkeit, dir durch die Vermietung der freien Fläche auf deinem privaten PKW etwas dazu zu verdienen. Wenn dein Fahrzeug für eine Kampagne in Frage kommt und ein Vertrag unterzeichnet wird, wird das Auto foliert. Weder hierfür, noch für das Entfernen der Folie fallen Kosten für den Fahrer an. Diese Kosten trägt der Werbepartner. Wrapclub ist für dich als Fahrer vollkommen kostenlos. Es gibt keine versteckten Kosten.

Wir haben in unseren AGBs selbstverständlich Klauseln welche Vertragsverletzungen regeln. Zum Beispiel das widerrechtliche Entfernen oder Überkleben der Werbebotschaften.

Hierbei handelt es sich natürlich nicht um versteckte Kosten, sondern lediglich um eine Absicherung für Wrapclub und unsere Werbepartner. Auch Autowerbung muss schließlich fair sein, sowohl für den Fahrer, als auch für die anderen Beteiligten. Um dies zu gewährleisten müssen wir sicherstellen, dass du als Fahrer die Leistung erbringst, für welche du entlohnt wirst.