Sponsoring – Wie erstelle ich die Sponsoren-Präsentation?

 

Das Thema Sponsoring bietet wirklich viel Stoff für Überlegungen. Um erfolgreich einen Sponsor zu finden, musst du immer erst einen Bewerbungsprozess durchlaufen. Für die Bewerbung bei möglichen Sponsoren, brauchst du immer geeignete Unterlagen. Diese umfassen stets ein Sponsoren-Anschreiben und eine Sponsoren-Präsentation. In unserem letzten Post haben wir bereits erklärt, wie das Sponsoren-Anschreiben aussehen sollte und welche Inhalte es enthalten muss.

Nun möchten wir dir näher bringen, wie du die perfekte Sponsoren-Präsentation erstellst. Auch hier haben wir dir am Ende des Blogeintrags einen kostenlosen Download einer Muster Sponsoren-Präsentation zur Verfügung gestellt.

 

 

Wozu eine Sponsoren-Präsentation erstellen?

 

Auch wenn du bereits ein Anschreiben hast, ist es dennoch wichtig, auch eine Präsentation zu erstellen. In dem Anschreiben erläuterst du kurz, wie du selbst Mehrwert für den Sponsor lieferst und wie eine Zusammenarbeit mit dem Sponsor aussehen kann. Die Sponsoren-Präsentation soll tiefgreifendere Informationen bieten und die Zusammenarbeit detailliert beleuchten. Das Anschreiben ist ein Anreiz, sich mit dir zu befassen und die Präsentation anzusehen. Die Sponsoren-Präsentation hingegen ist die Entscheidungsgrundlage für weitere Zusammenarbeit. Die Verantwortlichen prüfen die grafische Gestaltung und die Inhalte und entscheiden, ob du für eine Zusammenarbeit in Frage kommst.

 

 

Wie erstelle ich die perfekte Sponsoren-Präsentation?

 

Nutze eine der üblichen Präsentationssoftwares, z.B. Microsoft PowerPoint. Bei der Erstellung eines Designs für deine Präsentation ist es wichtig, dass du ein einheitliches Corporate Design nutzt. Dein Erscheinungsbild, das du der Öffentlichkeit, beziehungsweise dem potentiellen Sponsor, zeigst, muss ein gutes Gesamtbild liefern.

Verwende ein Format, bei welchem Bild und Text auf eine Seite oder Folie passen. Achte auf die Länge der Präsentation. Diese soll nicht viel länger als zehn bis zwölf Folien sein. Die Schrift soll gut lesbar und daher nicht zu klein sein. Schriftgröße 16 oder größer ist daher empfohlen. Press nicht zu viele Informationen auf eine Folie. Der Mensch kann nicht zu viel auf einmal aufnehmen. Baue möglichst aussagekräftige Bilder in deine Sponsoren-Präsentation ein. Sie lockern das Gesamtbild auf und steigern den Lesefluss. Nutze aber nur Bilder, die zu deinem Thema passen und für welche du die Bildrechte besitzt.

 

 

Aufbau der Präsentation

 

Grundlegend sollte die Sponsoren-Präsentation diesem Aufbau folgen:

  • Titelfolie
  • Kurzvorstellung
  • Eigene Leistungen
  • Sponsoring-Leistungen
  • Kontaktdaten

 

 

Was sollte in den einzelnen Punkten enthalten sein?

 

Überlege dir für die Titelfolie einen ausdrucksstarken Text und kombiniere ihn mit einem Bild, welches zu dir und deinem potentiellen Sponsor passt.

Bei der Kurzvorstellung geht es kurz um dich. Wer bist du (oder ihr), was machst du und wie kann das gemeinsame Sponsoring-Projekt aussehen. Der Leser soll eine kurze Vorstellung von seinem Gegenüber erhalten.

Wenn du deine eigenen Leistungen vorstellst, musst du bedenken, dass Sponsoring ein Geschäft ist. Überlege dir ausführlich was der potentielle Sponsor haben möchte und wie eine Zusammenarbeit aussehen könnte. Hierfür benötigst du Kennzahlen. Erstelle eine Zusammenfassung deines Angebots, deine so genannten Mediadaten. Diese sollten die erreichbaren Zielgruppen, die mögliche Reichweite oder auch das damit verbundene Image umfassen. Natürlich gibt es noch mehr Bestandteile, die die Mediadaten ergänzen können.

In den Sponsoring-Leistungen zeigst du dem möglichen Sponsor auf, wie dein Angebot genutzt werden kann. Du weißt beim Erstkontakt noch nicht genau was der potentielle Sponsor genau will. Du lieferst ihm hier einen Überblick wie er von der Zusammenarbeit profitieren kann und machst Vorschläge wie genau eine Zusammenarbeit aussehen kann. Genaue Details hierfür werden natürlich erst nach dem persönlichen Gespräch klarer. Passen dein Angebot und die Nachfrage des möglichen Sponsors zusammen, steht die mögliche Zusammenarbeit unter einem guten Stern.

Das Ziel der Sponsoren-Präsentation ist es ein persönliches Gespräch zu erhalten, da das Thema einer Zusammenarbeit im Sponsoring meist sehr komplex ist. Daher ist es natürlich nötig die eigenen Kontaktdaten anzugeben, sodass der potentielle Sponsor dich jederzeit erreichen kann.

 

 

Wie versende ich die Präsentation am besten?

 

Hier hast du zwei Möglichkeiten, gedruckt oder digital. Eine Präsentation auf Papier bietet den Vorteil der Haptik. Der Leser hat etwas zum anfassen, am besten noch in guter Qualität. Am besten lässt du die Präsentation auch binden. Um beim Druck eine gute Qualität zu erreichen, ist eine Auflösung von 300 Punkten pro Inch (dpi) empfohlen.

Die digitale Version hingegen ist kostengünstiger, einfacher und auch weniger zeitintensiv zu versenden. Versende sie immer im PDF-Format. Beim PDF-Format kann nachträglich nichts verändert werden und das Format ist besser zum Versenden geeignet als die Anderen. Die Datei sollte nicht mehr als 5 MB haben. Um das zu erreichen, ist es wichtig, die Größe der Bilder zu komprimieren. Bevor du die Präsentation als PDF-Datei speicherst, kannst du bei PowerPoint sehr einfach die Bilder  komprimieren.

Hierfür klickst du ein Bild an. Im Bildformat wählst du das Symbol für Bilder komprimieren aus und anschließend passt du es für E-Mails an. Folge einfach diesen 3 Schritten auf den nächsten Bildern:

Der einzige Nachteil der digitalen Präsentation ist die geringere Hemmschwelle es einfach zu löschen. Dafür sparst du dir die Druckkosten.

Wenn du etwas wirklich Besonderes machen möchtest, dann erstelle eine Video-Präsentation. Sie bietet dem Betrachter Unterhaltung und Komfort.  Er muss nichts mehr selbst lesen, ihm wird alles einfach erzählt. Für ausführliche Mediadaten und detailliertere Inhalte ist dieses Format allerdings eher nicht geeignet.

 

 

Beispiel einer Sponsoren-Präsentation

 

Wir haben dir ein Beispiel für eine Präsentation erstellt, hier kannst du sie kostenlos herunterladen:

Sponsoring-Präsentation_Muster