Datenschutzerklärung

A. Verantwortlicher

Wir freuen uns dich auf der Webseite der Wrapclub GmbH, Nymphenburgerstr. 124, 80636 München, im Handelsregister desAmtsgerichts München unter der Registernummer: HRB 227266 eingetragen(im Folgenden „Wrapclub“ oder „wir“), zu begrüßen. Wrapclub ist verantwortlich für deine auf dieser Webseite oder in der Wrapclub App erhobenen Daten. Bei Fragen kannst du uns über info@wrapclub.deerreichen.

 

Der Schutz deiner personenbezogenen Daten ist uns sehr wichtig. Wir behandeln dieses Thema sehr sorgfältig und informieren dich deshalb im Folgenden über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung deiner Daten im Rahmen der Webseite von Wrapclub und der Wrapclub App.

 

B. Allgemeine Informationen, Protokolldaten


Bei Besuch der Webseite von Wrapclub erfahren wir grundsätzlich nichts über deine Identität.

 

Wir erfahren dann nur automatisch die folgenden Protokolldaten:

 

  • Eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf deine IP-Adresse ermöglicht,
  • das von dir genutzte Betriebssystem, den von dir genutzten Web-Browser und die von dir eingestellte Bildschirmauflösung,
  • das Datum und die Uhrzeit deines Besuchs
  • die Websites, die du bei uns besucht hast und
  • die Website, von der du uns besuchst.

 

Sofern die folgenden Abschnitte keine gegenteiligen Angaben enthalten, erfolgt die Datenverarbeitung ausschließlich durch Wrapclub.

 

C. Welche personenbezogenen Daten werden zu welchem Zweck erhoben, verwendet oder benutzt?

I. Zweck und Rechtsgrundlage zur Verarbeitung personenbezogener Daten

 

Wenn du unsere Webseite besuchst, dich bei uns als Fahrer anmeldest oder sonst mit uns Kontakt aufnimmst, erhalten wir von dir personenbezogene Daten. Allgemein verarbeiten wir diese Daten aufgrund folgender Rechtsgrundlagen der Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend: „DSGVO“):

 

  • Wenn du uns deine ausdrückliche Einwilligung erteilst (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO), z.B. wenn du möchtest, dass wir dich direkt kontaktieren, unseren Newsletter abonnierst, oder persönliche auf dich abgestimmte Angebote erhalten möchtest. 
  • Zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs.1 b DSGVO), z.B. wenn du bei uns an einer Werbekampagne teilnimmst.
  • Als Unternehmen unterliegen wir verschiedenen rechtlichen Verpflichtungen (Art.6 Abs.1 c DSGVO). Wir sind z.B. nach dem Steuerrecht und Handelsrecht zur Aufbewahrung bestimmter Unterlagen verpflichtet. 
  • Außerdem verarbeiten wir Daten aufgrund eines berechtigten Interesses von uns oder Dritten (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Darunter fallen u.a. Datenverarbeitungen zu Zwecken der Direktwerbung, zur Absatzförderung, zur IT-Sicherheit und Betrugsbekämpfung, sowie das Erstellen pseudonymer Nutzungsprofile zur Analyse und bedarfsgerechten Gestaltung der Website (Tracking). Du hast das Recht, gegen Datenverarbeitung aufgrund des berechtigten Interesses Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO einzulegen. Weitere ausführliche Informationen findest du unter Abschnitt H.

 

II. Erhebung, Verwendung und Nutzung deiner Daten 

 

1. Personenbezogene Daten

 

Zu deinen personenbezogenen Daten gehören Informationen wie Name, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. 

 

1.1. Bei der Anmeldung

 

Um als Fahrer bei Wrapclub teilnehmen zu können, wirst du gebeten das Anmeldeformular auf der Webseite oder in der Wrapclub App ausfüllen. Dabei fragen wir zu deiner Person deinen Vornamen, Nachnamen, Alter, E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie dein Geschlecht ab, grundlegende Angaben zu deinem PKW (u.a. Modell, Erstzulassungsjahr), deinen Beruf und die Stadt, in der du am meisten mit deinem PKW unterwegs bist (nachfolgend „Fahrer-Daten“).

 

Die Fahrer-Daten werden zu dem Zweck erhoben, dass wir dich über bevorstehende Werbekampagnen in deiner Region informieren können (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Dabei prüfen wir auch, ob dein Profil zu dem Fahrer-Profil passt, das sich das wertbetreibende Unternehmen ggf. wünscht (z.B. Fitnesstrainer für Werbung eines Fitnessstudios oder über 30jährige Fahrer für Werbung von Bausparverträgen einer Bank). Die Fahrer-Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

 

1.2. Im Rahmen einer Werbekampagne

 

Weiterhin fragen wir deine Kontodaten im Rahmen einer Werbekampagne ab, mit dem Zweck dir deine zustehende Vergütung vertragsgemäß auszahlen zu können (Art. 6 Abs. 1 b DSGVO).

 

2. Tracking und statistische Auswertung des Fahrverhaltens

 

Bei Wrapclub stellst du deinen PKW als mobile Werbeplattform zur Verfügung. Wie bei jeder anderen Werbeform ist das Ziel, dass diese gesehen wird. Damit wir sicherstellen können, dass die Werbung der werbetreibenden Unternehmen auf deinem PKW im Rahmen einer Werbekampagne auch gesehen wird, wird dein Fahrverhalten durch Wrapclub getrackt.

 

2.1. Im Rahmen der Fahrverhaltensanalyse 

 

Um dich als Fahrer für Wrapclub zu qualifizieren, wirst du in der Wrapclub App zunächst gebeten eine einwöchige Fahrverhaltensanalyse durchzuführen. Diese Fahrverhaltensanalyse aktivierst du selbst in der Wrapclub App. Dazu schaltest du die GPS-Funktion auf deinem Smartphone ein. Erst dann ist es Wrapclub möglich dein Fahrverhalten zu analysieren. Die von deinem Smartphone übertragenen GPS-Daten im Rahmen der Fahrverhaltensanalyse werden ausschließlich von Wrapclub erhoben. Wrapclub verwendet diese GPS-Daten anschließend mit dem Zweck, um zu ermitteln, ob du aufgrund deines Fahrverhaltens (insbesondere gefahrene Kilometer in deiner Region und regelmäßig zu fahrende Routen) für eine bestimmte Werbekampagne als Fahrer geeignet bist (Art. 6 Abs. 1 a, b, f DSGVO).

 

2.2. Im Rahmen einer Werbekampagne

 

Meldest du dich bei Wrapclub an und kommt es zur Teilnahme einer Werbekampagne, wird dein Fahrverhalten nach der Folierung deines PKWs für den Zeitraum der Werbekampagne getrackt. Die Aufzeichnung deiner Fahrdaten erfolgt durch die ryd box der ThinxNet GmbH (nachfolgend: „ThinxNet“). Aufgezeichnet wird dabei der Fahrtverlauf, aus dem in der Folge die gefahrenen Gesamtkilometer abgeleitet werden. Die erhobenen Daten dienen lediglich einer statistischen Auswertung und werden zu diesem Zweck an Wrapclub weitergegeben (Art. 6 f DSGVO). ThinxNet und Wrapclub behandeln die Daten vertraulich und geben diese zu keiner Zeit personalisiert an Dritte weiter.

Das werbetreibende Unternehmen, für welches auf deinem PKW geworben wird, erhält im Rahmen der Werbekampagne anonymisierte Durchschnittswerte über die gefahrenen Kilometer in der Werberegion aller an der Kampagne teilnehmenden Fahrer (z.B. die an einer Werbekampagne teilnehmenden 20 Fahrer sind im Monat Mai 2018 im Durchschnitt 300km in der Werberegion gefahren). Diese anonymisierten Daten werden für statistische Auswertungen und diese Auswertungen werden für wirtschaftliche Zwecke verwendet (Art. 6 f DSGVO). Unter keinen Umständen werden Informationen über dein persönliches Fahrverhalten an Dritte weitergegeben.

D. Einsatz von Social-Plugins

Diese Website verwendet Social-Plugins der Anbieter

·       Facebook (Betreiber: Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA)

·       Instagram (Betreiber: Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA)

Diese Plugins erfassen normalerweise standardmäßig Daten und übermitteln diese an die Server des jeweiligen Anbieters. Um den Schutz deiner Privatsphäre zu gewährleisten, haben wir technische Maßnahmen ergriffen, die gewährleisten, dass deine Daten nicht ohne deine Zustimmung von den Anbietern des jeweiligen Plugins erfasst werden können. Bei Aufruf einer Seite, auf denen die Plugins eingebunden sind, sind diese zunächst deaktiviert. Erst mit einem Klick auf das jeweilige Symbol werden die Plugins aktiviert und du gibst damit deine Zustimmung, dass deine Daten an den jeweiligen Anbieter übertragen werden (Art. 6 Abs. 1 a und f DSGVO).

Die Plugins erfassen nach Aktivierung auch personenbezogene Daten wie deine IP-Adresse und senden diese an die Server des jeweiligen Anbieters, wo diese gespeichert werden. Außerdem setzen aktivierte Social Plugins beim Aufruf der betreffenden Webseite ein Cookie mit einer eindeutigen Kennung. Dadurch können die Anbieter auch Profile über dein Nutzungsverhalten erstellen. Dies geschieht auch dann, wenn du nicht Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des jeweiligen Anbieters bist. Solltest du Mitglied bei dem sozialen Netzwerk des Anbieters sein und sind während deines Besuchs auf dieser Website bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt sein, können deine Daten und Informationen über den Besuch auf dieser Webseite mit deinem Profil auf dem sozialen Netzwerk verknüpft werden. Auf den genauen Umfang der von dir erhobenen Daten durch den jeweiligen Anbieter haben wir keinen Einfluss. Nähere Informationen über den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung und über Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre entnimmst du bitte den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Anbieters des sozialen Netzwerks. Diese sind unter den folgenden Adressen abrufbar:

 E.Webseitenanalyse

Für Zwecke der Analyse und Optimierung unserer Webseiten verwenden wir verschiedene Dienste, die im Folgenden dargestellt werden. So können wir z.B. analysieren, wie viele Nutzer unsere Seite besuchen, welche Informationen am gefragtesten sind oder wie Nutzer das Angebot auffinden. Wir erfassen unter anderen Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannter Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Dies hilft uns, unsere Angebote nutzerfreundlich auszugestalten und zu verbessern. Die dabei erhobenen Daten dienen nicht dazu, einzelne Benutzer persönlich zu identifizieren. Es werden anonyme bzw. höchstens pseudonyme Daten erhoben (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Wir verstehen die Optimierung unserer Webseite als berechtigtes Interesse. Deine Rechte sehen wir als ausreichend gewahrt, da du im Rahmen unserer Datenschutzerklärung umfassend über die Datenerhebung informiert wirst und du jederzeit die Möglichkeit eines Opt-Out (über Link oder Browsereinstellungen) hast. 

I. Google Tag Manager

Aus Gründen der Transparenz weisen wir darauf hin, dass wir den Google Tag Manager nutzen. Der Google Tag Manager erfasst selbst keine personenbezogene Daten. Der Tag Manager erleichtert uns die Einbindung und Verwaltung unserer Tags. Tags sind kleine Codeelemente, die unter anderem dazu dienen, Traffic und Besucherverhalten zu messen, die Auswirkung von Online-Werbung und sozialen Kanälen zu erfassen, Remarketing und die Ausrichtung auf Zielgruppen einzurichten und Webseiten zu testen und zu optimieren. Wir nutzen den Tag Manager für die Google Dienste Google AdWords und Google Analytics Wenn du eine Deaktivierung vorgenommen hast, wird diese Deaktivierung vom Google Tag Manager berücksichtigt. Für weiter Informationen zum Google Tag Manager siehe: https://www.google.com/intl/de/tagmanager/use-policy.html

II. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) Die Nutzung umfasst die Betriebsart Universal Analytics. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse deiner Benutzung der Website ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über deine Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz findest du unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de 

Du kanst die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern; wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können wirst. Du können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf deine Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. deiner IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem du das https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de herunterlädst und installierst. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website. Um die Erfassung durch Universal Analytics über verschiedene Geräte hinweg zu verhindern, musst du das Opt-Out auf allen genutzten Systemen durchführen.

III. Cookies für Marketingzwecke

Wir verwenden Cookies für Marketingzwecke, um unsere Nutzer mit interessengerechter Werbung anzusprechen. Zusätzlich verwenden wir die Cookies, um die Wahrscheinlichkeit der Ausspielung einer Werbeanzeige einzuschränken und die Effektivität unserer Werbemaßnahmen zu messen. Diese Information können auch mit Dritten, wie z. B. Ad-Netzwerken, geteilt werden (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO). Für die mit der Datenverarbeitung verfolgten Zwecke besteht das berechtigte Interesse des Direktmarketings. Du hast das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Dazu stellen wir dir im Folgenden Opt-Out-Möglichkeiten der jeweiligen Dienste zur Verfügung. Du kannst alternativ in deinen Browsereinstellungen das Setzen von Cookies verhindern.

IV. Google Adwords und Conversion- Tracking

Um auf unsere Werbeplattform aufmerksam zu machen, schalten wir Google-Adwords-Anzeigen und nutzen im Rahmen dessen das Google Conversion-Tracking und den Google Tag Manager zum Zwecke einer personalisierten, interessen- und standortbezogenen Online-Werbung. Die Option, die IP-Adressen zu anonymisieren, wird beim Google Tag Manager über eine interne Einstellung geregelt, die im Source dieser Seite nicht sichtbar wird. Diese interne Einstellung ist so gesetzt, dass die durch das Bundesdatenschutzgesetz erforderte Anonymisierung der IP-Adressen erreicht wird.

Die Anzeigen werden nach Suchanfragen auf Webseiten des Google-Werbenetzwerkes eingeblendet. Wir haben die Möglichkeit unsere Anzeigen mit bestimmten Suchbegriffen zu kombinieren. Mit Hilfe der Cookies können wir Anzeigen basierend auf den vorangegangen Besuchen eines Nutzers auf unserer Webseite schalten.

Beim Klick auf eine Anzeige wird auf dem Computer des Nutzers durch Google ein Cookie gesetzt. Weitergehende Informationen zur eingesetzten Cookie-Technologie findest du auch bei den Hinweisen von Google zu den Website-Statistiken und in den Datenschutzbestimmungen.

Mit Hilfe dieser Technologie erhalten Google und wir als Kunde Informationen darüber, dass ein Nutzer auf eine Anzeige geklickt hat und zu unseren Webseiten weitergeleitet wurde. Die hierbei erlangten Informationen werden ausschließlich für eine statistische Auswertung zur Anzeigenoptimierung genutzt. Wir erhalten keine Informationen, mit denen sich Besucher persönlich identifizieren lassen. Die uns von Google zur Verfügung gestellten Statistiken beinhalten die Gesamtzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben, und ggf., ob diese zu einer mit einem Conversion-Tag versehenen Seite unseres Webauftrittes weitergeleitet wurden. Anhand dieser Statistiken können wir nachvollziehen, bei welchen Suchbegriffen besonders oft auf unsere Anzeige geklickt wurde und welche Anzeigen zu einer Kontaktaufnahme über das Kontaktformular durch den Nutzer führen.

Wenn du dies nicht möchtest, kannst du das Speichern des für diese Technologien erforderlichen Cookies beispielsweise über die Einstellungen deines Browsers unterbinden. In diesem Fall fließt dein Besuch nicht in die Nutzerstatistiken ein.

Du hast zudem die Möglichkeit über die Anzeigeneinstellung die Typen von Google Anzeigen auszuwählen bzw. interessenbezogene Anzeigen auf Google zu deaktivieren. Alternativ kannst du die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem du die Deaktivierungshilfe der Netzwerkwerbeinitiative aufrufst.

V. Google Dynamic Remarketing

Auf unserer Website nutzen wir die dynamische Remarketing - Funktion von Google ADWords, einen Dienst von Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Technologie ermöglicht uns, nach deinem Besuch auf unserer Website automatisch erstellte, zielgruppenorientierte Werbung zu schalten. Die Anzeigen orientieren sich an den Produkten und Dienstleistungen, die du beim letzten Besuch unserer Website angeklickt hast.

Um interessenbasierte Anzeigen zu erstellen verwendet Google Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Website in Ihren Browser gespeichert werden. Google speichert dabei normalerweise Informationen wie Ihre Webanfrage, die IP-Adresse, den Browsertyp, die Browsersprache, das Datum und die Uhrzeit deiner Anfrage. Diese Informationen dienen nur der Zuordnung des Webbrowsers an einem bestimmten Computer. Sie können nicht dazu verwendet werden, eine Person zu identifizieren.

Wenn du keine nutzerbasierte Werbung von Google erhalten möchtest, kannst du die Schaltung von Werbeanzeigen mithilfe der Anzeigeneinstellung von Google deaktivieren.

Weitere Informationen dazu, wie Google Cookies verwendet, kannst du in der Datenschutzerklärung von Google nachlesen.

VI. Facebook Custom Audiences

Custom Audience Pixel; ein Dienst der Facebook Inc., (1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA), ist ein kleines Stück Java Skriptcode, dass wir auf unserer Webseite integriert haben. Dieses Stück Code stellt eine Reihe von Funktionalitäten für das Senden von anwendungspezifischen Ereignissen und benutzerdefinierten Daten an Facebook zur Verfügung. Wir nutzen Custom Audience Pixel zur Erfassung von Informationen hinsichtlich der Art wie Besucher unsere Website benutzen. Dieses Pixel erfasst und meldet an Facebook Informationen über die Browsersitzung des Nutzers, eine gehashte Version der Facebook-ID und die URL welche betrachtet wird. Jeder Facebook-Nutzer verfügt damit über eine eindeutige und geräteunabhängige Facebook-ID, womit es uns möglich ist die Nutzer über mehrere Geräte hinweg auf dem sozialen Netzwerk Facebook anzusprechen und wiederzuerkennen, so dass wir unsere Besucher im Rahmen von Facebook-Anzeigen erneut zu Werbezwecken ansprechen können. Nach 180 Tagen werden die Benutzerinformationen gelöscht, bis der Benutzer wieder unsere Website besucht. Es werden daher keine persönlichen Informationen an Wrapclub über die einzelnen Websitebesucher bekanntgegeben und Website-Kundenzielgruppen können von uns nur gezielt in Anzeigen beworben werden, sobald die Kundenzielgruppe zahlenmäßig eine kritische Masse erreicht hat. 

Weitere, über die nachstehenden hinausgehende Informationen über Facebook und deren Privatsphäre-Einstellungen, findest du in den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc.

VII. Google Maps

Um deine Fahrten visuell darzustellen, nutzen wir den Service von Google Maps (Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Unsere Software-Applikationen haben Google Maps über eine API eingebunden, um deine geographischen Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Maps-Funktionen durch Besucher der Webseiten erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Datenschutzhinweisen von Google entnehmen.

VIII. Lucky Orange Web Analytics Service

Diese Seite benutzt den Lucky Orange Analyse-Service zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und der Customer Experience. Es können Mausklicks sowie Maus- und Scrollbewegungen aufgezeichnet werden. Ebenso können auf dieser Internetseite durchgeführten Tastatureingaben aufgezeichnet werden. Die Aufnahme findet jedoch nicht personifiziert statt und bleibt somit anonym. Lucky Orange zeichnet diese Daten nicht auf Seiten auf, die das Lucky Orange System nicht nutzen. Sie können den Lucky Orange Service über http://www.luckyorange.com/disable.php deaktivieren. Bedenken Sie jedoch, dass diese Maßnahme auch andere Features wie z.B. den 1-to-1 Support Chat deaktivieren wird.

FSicherheit, SSL-Technologie

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um deine personenbezogenen Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen. Diese Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend angepasst. Die Übertragung von personenbezogenen Daten zwischen deinem Smartphone und unserem Server erfolgt grundsätzlich verschlüsselt (SSL-Verfahren, Secure Socket Layer).

 

 

G. Wann wir Deine Daten löschen

 

Wir löschen deine Daten grundsätzlich mit Beendigung unserer Vertragsbeziehung, d.h. wenn du deinen Wrapclub Account löschst. Soweit eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, z.B. nach Steuer- oder Handelsrecht dies verlangt, können wir Deine Daten auch darüber hinaus speichern. Dies gilt insbesondere für Fahrer-Daten und Kontodaten.Statt einer Löschung können wir deine Fahrdaten auch anonymisieren, das heißt, so verändern, dass ein Rückschluss auf deine Person (z.B. anhand der Anschrift oder konkreter Fahrziele) nicht mehr möglich ist. Im Einzelfall können wir Daten länger aufbewahren, wenn dies zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder der Aufklärung von Straftaten dient.

 

 

H. Deine Rechte nach der DSGVO

 

Nachfolgend erläutern wir dir deine nach der Datenschutzgrundverordnung zustehenden Rechte. Die Rechte stehen dir unter den Voraussetzungen der jeweiligen datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu. Durch die nachfolgende Darstellung werden dir keine weitergehenden Rechte eingeräumt. 

 

I. Auskunftsrecht

 

Du hast das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir dich betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist dies der Fall, so hast du ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 Datenschutzgrundverordnung im Einzelnen aufgeführten Informationen.

 

II. Berichtigungsrecht

 

Du hast das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Dich betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen, Art. 16 Datenschutzgrundverordnung.

 

III. Recht auf Löschung

 

Du hast das Recht, von uns zu verlangen, dass dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Datenschutzgrundverordnung im Einzelnen aufgeführten Gründe zutrifft, z. B. wenn die Daten für die verfolgten Zwecke nicht mehr benötigt werden.

 

IV. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Du hast das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der in Art. 18 Datenschutzgrundverordnung aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn du Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hast, für die Dauer der Prüfung durch uns.

 

V. Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Du hast das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen dich betreffende Daten, dieduuns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, zu übermitteln und soweit technisch machbar übermitteln zu lassen.

 

VI. Beschwerderecht

 

Du hast unabhängig von anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten durch uns gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt, Art. 77 Datenschutzgrundverordnung.dukannst dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat deines gewöhnlichen Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. Die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden in Deutschland findest du unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

VII. Widerrufsrecht 

 

Wenn du uns eine Datenschutzeinwilligung erteilt hast, hast du das Recht diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Dies gilt auch für Datenschutz-Einwilligungen, die du uns vor Geltung der DSGVO erteilt hast.

 

VIII. Widerspruchsrecht


Du hast zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, sofern wir die Verarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 lit e. oder f Datenschutzgrundverordnung stützen. Wir verarbeiten diese Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen (Art. 21 Datenschutzgrundverordnung).

 

Werden deine personenbezogenen Daten von uns für Direktwerbung (z.B. mittels E-Mail) verwendet, so hast du das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verwendung deiner Daten für diese Zwecke einzulegen. Dies gilt auch für ein Profiling, soweit dieses mit Direktwerbung in Verbindung steht. Profiling meint die Verwendung von personenbezogenen Daten um bestimmte persönliche Aspekte (z.B. Interessen) zu analysieren oder vorherzusagen.

 

 

Stand: 25.05.2018