Messbare Autowerbung

Mit Wrapclub kommt Ihre
Werbung messbar ins Rollen.

Mit Wrapclub wird Ihr Werbeerfolg messbar.

Wrapclub nutzt eine innovative GPS-Tracking Technologie, damit Sie den ROI Ihrer Werbekampagne ermitteln können.

  • GPS-Tracker in gebrandeten PKWs
  • Echtzeit-Datenanalyse
  • Reporting von Bruttoreichweite und TKP

Brands, die uns vertrauen.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen, die wir in Werbekampagnen für verschiedenste Branchen gesammelt haben:

  • Finanzsektor
  • Fitness
  • Logistik
  • Personalwesen

Portfolio der PKWs

Dank unseres großen Portfolios aus über 20.000+ Fahrern deutschlandweit, können Sie genau die Fahrer und Automarken für Ihre Werbekampagne auswählen, die Ihren Werbeerfolg steigern:

  • Bandbreite vom Kleinwagen bis zum SUV
  • PKWs in allen Farben
  • Maximal 10 Jahre alt

Zahlen auf einen Blick

Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg Hessen Niedersachsen Mecklenburg-Vorpommern Nordrhein-Westfalen Rheinland-Pfalz Saarland Sachsen Sachsen-Anhalt Schleswig-Holstein Thüringen
  • PKW Klassen
  • Hersteller
  • Lackfarben

Die wichtigsten Fragen & Antworten zu unserem Produkt

Wir sind ein innovatives Unternehmen für Außenwerbung mit Sitz in München. Wrapclub foliert private PKWs mit der Botschaft des Werbepartners. Durch innovative Tracking-Technologie kann Wrapclub die Reichweite und den Effekt einer Kampagne genau bestimmen. Der Werbepartner erhält monatlich eine genaue Auswertung zum Kampagnenerfolg.

Zunächst planen wir gemeinsam das Ziel einer Kampagne. Für eine vorgegebene Reichweite kalkulieren wir die notwendige Anzahl der Autos und die Kampagnendauer. Auch die Voraussetzungen für Fahrer und PKWs werden gemeinsam definiert. Denn der Fahrer agiert während der Kampagne als Markenbotschafter und Multiplikator für die Werbebotschaft.

Nach dem Briefing mit Ihnen kontaktieren wir die zur Marke und Kampagne passenden Fahrer und Fahrzeuge aus unserem Pool der registrierten Nutzer. Die PKWs werden daraufhin in einer Werkstatt hochqualitativ foliert. Je nach Projekt folieren wir Seitentüren, Motorhaube und Heckscheibe. Nach 30 Minuten fährt der neu geschaffene Markenbotschafter los und erzeugt ab dem ersten Kilometer einen hohen Werbedruck. Mittels unseres Trackingsystems werden Bruttoreichweite und weitere Kennzahlen ausgewertet sowie monatlich an Sie übermittelt.

Die steigende Anzahl der gebuchten Kampagnen ist ein guter Indikator hierfür. Seit der Gründung im Jahr 2016 verzeichnet Wrapclub eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von 250% (finanziert allein durch Einnahmen). Die Kundenbindungsrate liegt dabei weit über dem Durchschnitt von Radio-, Plakat- oder Verkehrsmittelwerbung. Dies ist zum großen Teil auf die Wirksamkeit der Autowerbung zurückzuführen. Es ist aber auch ein Beweis für die intensive Zusammenarbeit unserer Teams mit allen Werbepartnern, die so maximalen Werbeerfolg bei jeder Kampagne realisieren.

Wir werben nur erfahrene, lokale Vielfahrer an, die nach einem attraktiven Zusatzverdienst suchen, um die ständig wachsenden Kosten für die Mobilität zu decken. Angesprochen sind eine Vielzahl von Gruppen, von Berufspendlern bis Lieferfahrern, die über ein modernes und zum jeweiligen Markenimage passendes Fahrzeug verfügen.

Wir wählen die Fahrer für die Kampagne unseres Werbepartners aus, die einerseits über das dazu passende Fahrzeug verfügen und andererseits aufgrund ihres Fahrverhaltens die größtmögliche Bruttoreichweite generieren.

Die Mindeststrecke pro Fahrer beträgt 10.000 Kilometer pro Jahr im für die Kampagne definierten Gebiet. Bei Beginn einer Werbekampagne installieren wir mit Einverständnis der Fahrer GPS-Tracker in den folierten PKWs. Im zweiten Schritt kombinieren wir die GPS-Daten der gefahrenen Routen mit Geomarketingdaten. Unter anderem berücksichtigen wir so die Auslastung der jeweiligen Straßen und die höhere Werbereichweite zu Stoßzeiten. Unterm Strich können bis zu 250 Kontakte pro Kilometer generiert werden.

Aufgrund des geltenden Datenschutzrechts und der Datenschutzrichtlinien, die wir streng einhalten, können wir unser Fahrerverzeichnis nicht offenlegen. Sie wählen den Standort und die Anzahl der Fahrzeuge aus. Wir prüfen und wählen die Fahrer aus, die den vorgegebenen Kriterien entsprechen.

Folierungsdesign für PKWs ist ein hochspezialisiertes Feld. Viele Faktoren wie Fahrzeugform, -größe und natürlich die Markenbotschaft müssen hier zusammengebracht werden. Unser Designerteam hat sich auf diese Herausforderung spezialisiert und entwickelt für Sie eine dreidimensionale Anpassung – als wäre Ihre Werbung von Anfang an für das Auto gemacht worden.

Dieser Bereich ist eine weitere Kernkompetenz von Wrapclub. Wir arbeiten mit Experten zusammen, die für jede Fahrzeugform, von Sportwagen bis Geländefahrzeug den passenden Schnitt und die passende Herangehensweise finden, um einen „wie angegossen“ – Effekt zu erzielen. Durch langjährige Erfahrung können unsere Teams auch eine große Zahl von Fahrzeugen in kurzer Zeit für die Kampagne startklar machen.

Wrapclub benötigt ca. einen Monat von Vertragsunterzeichnung bis zu den fertig folierten Autos und dem Beginn der Kampagne. Das Fahrer-Screening und Auswahlverfahren nimmt dabei ca. die Hälfte der Zeit in Anspruch.
Wir bieten jedoch auch ein Expressverfahren an, wenn Ihre Kampagne besonders zeitkritisch ist.

Wir legen hohen Wert auf korrektes und zuverlässiges Fahrverhalten unserer Markenbotschafter. Verstöße werden durch uns sanktioniert und die Fahrer haben einen starken Anreiz, nicht regelwidrig zu fahren.

Weiterhin verwenden wir das AUTO-Konzept, um die Fahrer über ihre Verpflichtungen aufzuklären.

A-ufklärung – Wir erklären den Fahrern vor Beginn einer Werbekampagne mündlich und schriftlich, dass sie für die Dauer der Werbekampagne Markenbotschafter unserer Werbepartner sind. Dies bedeutet auch, dass ihr Fahrverhalten vorbildlich sein muss.

U-eberprüfung – Wir arbeiten nur mit Fahrern zusammen, die bereits mehrere Jahre einen Führerschein besitzen und als Pendler auf ihr Auto angewiesen sind. Da diese Fahrer sehr stark auf ihre PKWs angewiesen sind, ist es auch in ihrem Interesse, sich an die StVO zu halten.

T-racking – Alle Fahrer werden auf ihren Fahrstil hin überprüft. Vor Beginn einer Kampagne durchlaufen unsere Fahrer eine Fahrverhaltensanalyse, bei der sie fünf Tage mit unseren GPS-Trackern fahren müssen. Fahrer, die als aggressiv auffallen, werden nicht zu einer Kampagne zugelassen.

O-rganisation – Unsere Fahrer erhalten vor Beginn der Werbekampagne eine Infomappe mit allen wichtigen Hinweisen zum erwarteten Fahrverhalten und der Bedeutung ihres Auftretens als Markenbotschafter.

Wir ermutigen Sie als Werbepartner, uns Marketingmaterial zur Verfügung zu stellen, das wir den Autofahrern aushändigen. Da die Fahrer durchaus auf die Kampagne angesprochen werden, können Sie so gleich den passenden Flyer weitergeben.

Der Kampagnenpreis setzt sich aus einmaligen Schaltkosten und Mediakosten zusammen. Einmalige Schaltkosten beinhalten den Druck, die Montage und Demontage der Folie.
Monatliche Mediakosten decken die Vergütung der Fahrer und von Wrapclub.

Der Tausend-Kontakt-Preis (TKP) liegt zwischen 3 und 15 Euro in Abhängigkeit von der Bevölkerungsdichte der Kampagnenregion, der Kampagnendauer und der Folierungsart. Für einen konkretes Angebot kontaktieren Sie uns bitte.

Werben Sie erfolgreich mit uns!

Jetzt loslegen